Autoren Archive: Ursula Hauber

Schneeglöckchenliebe

Von   16. Februar 2020

Kalt und frostig, ungemütlich draußen und doch im Garten ist schon einiges geboten – er erwacht aus dem Winterschlaf. Kleine grüne Spitzen lugen vorwitzig aus dem nassen, kalten Grund. Mit jedem Sonnenstahl schieben sie ihre weißen Blütchen ein Stückchen mehr dem Himmel entgegen, bis sie ihre ganze Schönheit entfalten und uns über mehere Wochen mit strahlenden Blütenglöckchen erfreuen. Schöne zarte weiße Blütchen, mal mit grünen Spitzen, mal mit gelben Knötchen, mal schlank und lang, mal kurz und dick gefüllt. Ja, so vielfälig sind sie – die Schneeglöckchen – zart und doch so stark. Einfach zum bewundern.

013 047 005

Winterruhe – Winterfreude

Von   25. Januar 2020
20200101_120537 20200106_113630Noch ruht der Garten, starr und leise, sammelt Kraft und rüstet sich für den Aufbruch in ein neues buntes Gartenjahr.
An frostig nebelnassen Tagen werden wir aber von einem ganz besonderen Zauber überrascht, wenn morbiete Blüten und Blätter, von Väterchen Frost umhüllt, in der Wntersonne zu strahlend glänzenden Eisschönheiten werden und wie kleine Kristalle glitzern – das bringt Wärme für das Gärtnerherz.

Fohes neues Jahr

Von   3. Januar 2020

023Ich wünsche Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr, Mut für neue Wege und auch Zartes für das Herz  – mögen all Eure Wünsche und Hoffnungen wahr werden.

Dezemberfreuden

Von   19. Dezember 2019
046Dezemberschnee, Dezembereis,
frohe Kinder, Mütterfleiß,
Nikolaus und Weihnachtsstern,
heil`ger Abend nicht mehr fern.
Basteln, singen, Plätzchen backen,
Zweige stecken, Nüsse knacken,
Päckchen richten, Freude bringen
hoffen auf ein gut Gelingen.
Glocken läuten, es ist soweit,
Weihnachtsabend, Weihnachtsfreud,
Kinderlachen, sel`ge Zeit,
so wars damals, so ists heut.
(Elise Pinter)

 

Frohe Weihnachten
– genießen Sie die Festtage im Kreise Ihrer Lieben –

035

Ich möchte mich bei Ihnen für die Besuche und schönen Begegnungen im Garten bedanken. Es ist mir immer wieder eine große Freude, mit ihnen durch den Garten zu spazieren und ich genieße es sehr, wenn wir gemeinsam über unsere „Gartenliebe“ ins Schwärmen geraten.